Die Tomatis®-Methode

Bildergebnis für alfred tomatis

Die Tomatis®-Methode beruht auf Forschungen von Dr. med. Alfred Tomatis (1920-2001) einem HNO Arzt aus Frankreich.

Er erforschte den Zusammenhang zwischen :

  • Hören,
  • Sprache und
  • dem psychischen Befinden.

Die Tomatis®-Methode ist eine sensorische Stimulierungsmethode.

Der Klang wird einesteils mittels Klang-Vibrator über den Schädelknochen und andernteils mittels Lautsprecher über die Hörmuschel, das Trommelfell und die winzigen Gehörknöchelchen ins Innenohr übertragen.

Die Klänge wurden im Vorfeld in unseren Laboratorien so bearbeitet, dass sie das Ohr über den Tomatis®-Effekt erreichen und so das Innenohr in seiner Rolle als „auditiven Antrieb“ unterstützen. Genauer gesagt: Der Klang breitet sich über das Trommelfell und über den Schädelknochen aus, so dass es zu einer  Kontraktion und Entspannung des  Steigbügel- sowie des Hammermuskels kommt. Dieser Effekt wird durch einen kontrastierenden Wechsel von Klangfarbe (Timbre) und Klang-Intensität ausgelöst, um das Sinnessystem „Ohr“ immer wieder „zu überraschen“. Somit werden unsere Muskeln wieder besser trainiert.

= HÖREN

Die beiden Mittelohr-Muskeln ihrerseits, stimulieren wiederum die beiden Funktionseinheiten im Innenohr: die  Hörschnecke( Chochlea) und den Gleichgewichtsinn( Vestibulum).

= Gleichgewicht

Deren Aufgabe ist es die mechanische Schwingung in elektrische Impulse umzuwandeln. Diese versorgen wiederum einen großflächigen Teil des Gehirns.

 Einfach gesagt: Das Innenohr versorgt das Gehirn mit Energie.

= Energie

Außerdem informiert das Vestibulum das Gehirn über jede, noch so geringe Bewegung des Körpers und waltet so über Rhythmus und Gleichgewicht.

 Die Gesamtheit der Informationsübertragung durch das Sinnessystem Ohr ist also grundlegend.

Die vom Ohr wahrgenommenen Reize beeinflussen daher wesentlich:

  • die Sprachverarbeitung und  -kontrolle
  • die Körpermotorik und Körperhaltung
  • das psychische Befinden

 

 

 

Hier finden Sie uns

Konsonanz Pirna

Heike Steyer
Zehistaer Str. 17
01796 Pirna

Kontakt

Rufen Sie mich einfach an unter

03501/5067553

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Konsonanz Pirna